Bundmutter Schraubstationen

Die Bundmutter Verschraubstation wird für die Montage der Antriebsritzellagerung bei Verteilergetrieben eingesetzt. Dabei können die Anzugkriterien ein Endschraubmoment oder auch ein definiertes Reibmoment der Ritzellagerung sein. Bei der letzteren Variante wird parallel zum Verschraubvorgang das Reaktionsmoment am Getriebe gemessen. Mögliche Endanzugsmomente können bis zu 3000 Nm gehen. Reaktionsmomente 0,3 Nm – 1 Nm

SPEZIFIKATIONEN

Einsatzbereich

  • Verteilergetriebe (Vorderachse, Hinterachse)

Ausführungen

  • Manuelle Be- und Entladung, Sicherheitstechnik mit Schiebetür oder Lichtgitter
  • Automatische Beladung durch Roboter oder Handlingsysteme
  • Automatische Beladung durch Werkstückträger und volle Integration in Transfersystemen

Software, Visualisierung

  • Statistische Auswertungen, SPC
  • Prozesssichere Datenaufzeichnungen und lückenlose Rückverfolgbarkeit
  • Flexibles Software-Tool
  • Einfache Bedienung
  • Übersichtliche und klare Darstellung aller prozessrelevanten Parameter

Pinion run down

DETAILBESCHREIBUNG

  • Das Verschrauben der Bundmutter erfolgt über zwei Servomotoren, welche in Master/Slave – Betrieb von einer eigenen Motorsteuerung angesteuert werden.
  • Die Stationssteuerung übernimmt die Parametrierung der Motoren-Steuerung und startet die vordefinierten Programme.
  • Mögliche Wechselteile sind rüstbar ausgeführt und werden mittels Identsystem bzw. Bit-Code überprüft.
  • Anzugsmoment: bis 3000 Nm
  • Anzug auf Endmoment oder Lagerreibmoment (0,3-1 Nm)
  • Inline-Ausführung am Montageband sowie Stand-alone Lösungen
  • Zykluszeiten bis 60 Sekunden

Sonderfunktionen

  • Reibwertmessen
    Mit dieser Sonderfunktion ist es möglich, bei einem bereits verschraubten Aggregat den Gesamtreibwert zu messen.
  • Mutter Nachziehen
    Mit dieser Sonderfunktion ist es möglich, ein bereits verschraubtes Aggregat nach anzuziehen.
  • Mutter Lösen
    Mit dieser Sonderfunktion ist es möglich, bei einem bereits verschraubten Aggregat die Mutter zu lösen.
  • Master-Slave Umkehrbetrieb
    Mit dieser Funktion ist es möglich, den bestimmenden Verschraub-Aktuator zwischen den Antrieben zu wechseln.
  • Trend-Funktion
    Mit der TREND- Funktion ist es möglich, die Kurven der zuletzt verschraubten Aggregate anzusehen und zu analysieren.

Video Eindrücke der Bundmutterschraubstation

Dürfen wir Sie zu diesem Produkt beraten?

Erfahren Sie mehr über die hochinnovative Technologie und über unsere Bundmutter Verschraubstation. Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.

Ansprechperson kontaktieren

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren:

Montageanlagen
Ergonomie und Prozesssicherheit im Fokus

Backlash Tester

Mess- und Prüfanlagen
Zuverlässigkeit durch laufende Qualitätssicherung

End of Line Tester
Erkennen von Ausfalls- und Fehlerursachen

Verdrehflankenspiel-Messmaschinen
Überprüfung durch die Verdrehflankenspielmessung