Laserschweisszellen

Die Lasertechnologie dringt zunehmend in immer neue Applikationen vor. Speziell das Laserschweißen in der Serienfertigung von Powertrain-Komponenten gewinnt stark an Bedeutung. M&R Automation liefert Gesamtlösungen rund um das Laserschweißen. Neben den Eigenschaften schnell, flexibel und günstig lag der Fokus bei der Entwicklung der Gesamtlösungen auf Prozesssicherheit.

Schweißverbindungen ermöglichen es, im Design von Bauteilen die Baugröße als auch das Gewicht zu reduzieren. Auch die Herstellkosten von Gesamtaggregaten können so reduziert werden. Beim Einsatz von Lasern in Schweißprozessen – speziell bei der Verwendung von Festkörperlasern  – können Produktionskosten noch weiter gesenkt werden. Ein sicherer Einsatz dieser Lasertechnologien ist entscheidend für einen langfristigen Erfolg. Daher bietet M&R Automation innovative Gesamtlösungen an, welche die Qualität der Prozesse gewährleisten und den Prozess stets im Griff haben.

Spezifikationen

Laser-Welding-Cell LC300
Basic Data

  • Manuell / Automatik-Laden
  • Drehteller mit 3 Positionen
    • Input-Output
    • Pressen
    • Schweißen
  • Presskraft 60/100 kN
  • Schweißdurchmesser
    max. 300 mm, axial oder radial
  • Zykluszeit <30 s möglich
  • Manuelle Werkzeugwechsel
  • Automatische Werkzeugidentifikation

Laser-Welding-Cell LC300
Equipment

  • Servo-Presse (Kistler, Tox,..)
  • Festkörperlaser (Trumpf)
  • Wire-feeder (Abicor Binzel, Fronius)
  • Mit oder ohne Inertgas
  • Schweiß Monitor, path finder
    (Precitec, Plasmo oder Trumpf  Seamline-Pro)
  • Dome Kamera

Lasercell_2a

Detailbeschreibung

Die Maschinen der PPS Powertrain Production Systems umfassen Standardmodule von innovativen Produktionsanlagen für Komponenten des Antriebsstrangs. Durch wachsenden Kostendruck fordern Hersteller von Motoren und Getrieben zunehmend flexiblere Produktionslösungen. Die Produktionsanlagen der PPS Modulserie haben sich in den letzten Jahren zu einem intelligenten und hochflexiblen Technologiebaukasten weiterentwickelt und sind die wirtschaftliche Lean-Lösung für alle globalen Heraus- und Anforderungen – auch für Hybrid- und Elektroantriebe. Die PPS Modulserie der M&R Automation vereint Innovation, Qualität und Wirtschaftlichkeit.

Die Laserzelle LC300 ergänzt diesen Technologiebaukasten um den wichtigen Laserschweißprozess und ermöglicht es M&R Automation, alle Maschinen für die Produktion von Powertrain-Komponenten (Laserschweißzellen, Messmaschinen, Montageanlagen und Prüfstände) mit erprobten und bewährten Anlagenkomponenten mit sehr kurzer Lieferzeit anbieten zu können.

Das Gesamtkonzept der Zelle wurde so maximiert, dass die zur Verfügung stehende Prozesszeit bestmöglich genutzt werden kann. Nebenprozesse, wie das Fügen von Einzelteilen und das manuelle oder automatische Be- und Entladen von Bauteilen,  können zeitgleich erfolgen. Auch die Flexibilität ist ein entscheidender finanzieller Faktor, um die Anlagen bestmöglich für eine große Variantenvielfalt und so lange wie möglich nutzen zu können. M&R bietet diese Lösungen rund um die Powertrain-Produktion als Gesamtpaket an.

Video Eindrücke der LC 300

Dürfen wir Sie zu diesem Produkt beraten?

Erfahren Sie mehr über die hochinnovative Technologie und über unsere Schweißanlagen. Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein.

Ansprechperson kontaktieren

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren:

Montagelinien
Ergonomie und Prozesssicherheit im Fokus

Backlash Tester

Mess-und Prüfanlagen
Zuverlässigkeit durch laufende Qualitätssicherung

End of Line Tester
Erkennen von Ausfalls- und Fehlerursachen

Verdrehflankenspiel-Messmaschinen
Überprüfung durch die Verdrehflankenspielmessung